Personalberatung

Leitung (m/w/d) Verwaltungsmodernisierung, IT-Strategie und E-Government

Kennziffer 17.667/05
Region Nord, Öffentlicher Dienst / Bildung / Wissenschaft / Kultur

Das Unternehmen

  • die Stabsstelle CIO als Bestandteil des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport ist für die gesamte IT-Strategie und IT-Infrastruktur des Landes Niedersachsen zu-ständig und damit für rund 200.000 Anwenderinnen und Anwender
  • sie bildet die zentrale Stelle zur Koordinierung der IT-Strukturen und der Cybersicherheit und bedient sich dabei diverser operativer Einheiten und Tochtergesellschaften, Dienst-leistern und mehreren Rechenzentren

Die Aufgaben

  • Verantwortung für das Referat mit aktuell 25 Mitarbeitenden
  • Gestaltung der IT-Gesamtstrategie und der IT-Architektur der niedersächsischen Landesverwaltung
  • Modernisierung der Verwaltung sowie Einführung von agilen Managementmethoden
  • Zuständigkeit für das IT-Recht und IT-Portfoliomanagement
  • Auseinandersetzung mit den Themen Netzpolitik, E-Government sowie Open Government
  • Stellvertretung des CIOs sowie Mitarbeit in verschiedenen Arbeitskreisen und Gremien auf Länder- und Bundesebene

Die Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder ver-gleichbarer Abschluss) mit Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt (bei ausländischen Bildungsabschlüssen wird um entsprechende Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss gebeten)
  • ausgeprägte strategisch-konzeptionelle Managementfähigkeiten und Planungsgeschick
  • fundierte Projektmanagementkenntnisse sowie umfassende praktische Erfahrungen; eigenverantwortliche Leitung von größeren IT-Projekten, insb. im Hinblick auf finanzielles Volumen sowie Kenntnisse der IT-Anforderungen im Rahmen öffentlicher Verwaltungsstrukturen
  • einschlägige Berufserfahrung in leitender Funktion
  • hohes Maß an sozialer Kompetenz, Teamfähigkeit, gute Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit, sichere Verhandlungsführung, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen sowie souveränes Auftreten
  • selbstständige, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise mit hoher Dienstleistungsorientierung und Beratungskompetenz
  • Kenntnisse der Organisationsstrukturen der unterschiedlichen Verwaltungsebenen sowie grundlegende juristische oder verwaltungsrechtliche Kenntnisse
  • die Fähigkeit, gleichstellungsorientiert auf Chancengleichheit der Geschlechter hinzuwirken
  • wünschenswerte Rechtskenntnisse im Bereich E-Government und Informationssicherheit
Zurück zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner

Jennifer Rösgen
Tel: (0221) 20506101
E-Mail: jennifer.roesgen[at]ifp-online.de

Norbert Heinrich
Tel: (0221) 2050652

Ihre Bewerbung

Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen direkt online zusenden.

PDF herunterladen