Personalberatung

Geschäftsführung (m/w/d)

Kennziffer 17.692/05
Region Süd, Energiewirtschaft / Ver- und Entsorgung / Utilities

Das Unternehmen

  • über den Zweckverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke (OEW) gestalten die neun Landkreisen Alb-Donau-Kreis, Biberach, Bodenseekreis, Freudenstadt, Ravensburg, Reutlingen, Rottweil, Sigmaringen und Zollernalbkreis die Energiewirtschaft in Baden-Württemberg mit
  • die größte Beteiligung halten die OEW an der EnBW mit 46 %. Sie vertreten die kommunalen Interessen in den Aufsichtsgremien der EnBW, ihrer Töchter sowie weiteren Unternehmen

Die Aufgaben

  • Weiterentwicklung der Strategie des Zweckverbandes hinsichtlich des Beteiligungsmanagements, Beratung der Landkreise und Vorbereitung von Beschlussempfehlungen
  • Wahrnehmung der Gesellschafterinteressen in den jeweiligen Gesellschafterversammlungen und Aufsichtsratssitzungen der Beteiligungen bzw. Beratung der jeweiligen Mandatsträger
  • kaufmännische Verantwortung für den Zweckverband bzw. der damit verbundenen GmbH
  • regelmäßiger Austausch mit den Geschäftsführungen und Vorständen der Beteiligungen und Begleitung in strategischen Fragen
  • Repräsentation der OEW in der Öffentlichkeit und Netzwerkpflege zu relevanten Personengruppen aus Ministerien, Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Bürgerschaft

Die Anforderungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine gleichwertige Qualifikation
  • energiewirtschaftliche Kenntnisse
  • langjährige Erfahrungswerte hinsichtlich des beschriebenen Tätigkeitsfeldes
  • sehr gutes generalistisches Verständnis für kaufmännische, technische und juristische Belange
  • Erfahrungen im kommunalen Umfeld
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten, besonderes Maß an Eigeninitiative, Engagement sowie Reisebereitschaft
Zurück zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner

Jennifer Rösgen
Tel: (0221) 20506101
E-Mail: jennifer.roesgen[at]ifp-online.de

Norbert Heinrich
Tel: (0221) 2050652

Ihre Bewerbung

Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen direkt online zusenden.

PDF herunterladen