Zeitstrahl mit wichtigen Ereignissen in der Firmengeschichte

1964

Firmengründung

Über den Erfolg von Führungskräften entscheidet deren Persönlichkeit oftmals mehr als ihr Fachwissen. Mit dieser Idee gründete Horst Will im Dezember 1964 das ifp, um Unternehmen bei der Suche und Auswahl von Entscheidungsträgern professionell zu beraten. Er gehörte damit zu den Pionieren einer Branche, die ganz am Anfang ihrer Entwicklung stand. Heute, über 50 Jahre später, sind nur noch ganz wenige Akteure "der ersten Stunde" im Markt präsent.

Schon damals stand für Horst Will fest, dass er über die reine Suche von Kandidaten hinaus eine besondere Dienstleistung bei der Beurteilung der Führungskräfte liefern wollte. Ausschlaggebend hierfür war seine Überzeugung, dass vor allem Persönlichkeitsaspekte über den Erfolg entscheiden. Konsequent wurde im ifp ein qualitativ hochwertiger Beurteilungsprozess aufgebaut, abgesichert durch den Einsatz valider eignungsdiagnostischer Instrumente. Diesen Beratungsansatz hat das ifp stetig verfeinert und zu seinem Markenzeichen ausgebaut.

1970

Über die Jahre stellten sich die Berater unseres Unternehmens den ungewöhnlichsten Aufgaben: So etwa in den 70er Jahren, als ifp-Berater zur Erarbeitung einer Rekrutierungsstrategie für die Polizei deren nächtliche Einsätze begleiteten, oder 1986, als wir den Auftrag erhielten, an der Auswahl der Astronauten für die D2-Mission mitzuwirken. Aus der damals einsetzenden Expansion formierte sich die Partnerebene, die in den folgenden Jahrzehnten einen sukzessiven Ausbau erlebte. 

1980

Anfangs erfolgte die Suche nach Führungskräften in erster Linie anzeigengestützt. In den 1980er Jahren entwickelte das ifp eine systematische Vorgehensweise, um Führungskräfte zu recherchieren, sie direkt telefonisch zu kontaktieren und an die Mandanten zu empfehlen. Heute bildet der Executive Search einen Schwerpunkt unserer Beratungsleistungen. Gleichzeitig wurde mit der Gründung unserer ersten Branchenteams für die Versicherungswirtschaft sowie für Banken & Bausparkassen der Grundstein für unsere heutige Marktposition gelegt.

1990

Unsere Kunden wurden zunehmend internationaler und damit auch die Anforderungen an unsere Beratungsleistungen. Um über Ländergrenzen hinweg hochqualifiziertes Personal suchen und auswählen zu können, baute das ifp ab 1990 ein Netzwerk vergleichbarer Personalberatungsgesellschaften im europäischen wie auch außereuropäischen Raum auf. Damit haben wir heute den Zugang zu mehr als 30 Märkten und unterstützen unsere Klienten bei der Besetzung von Schlüsselpositionen im Ausland sowie bei der Auswahl internationaler Manager.

Weitere Branchenschwerpunkte und ihre Fokussierung in Branchenteams traten hinzu. Neben dem branchenspezifischen Know-how schätzten Auftraggeber wie Kandidaten unsere langjährig bestehenden Kontakte zu Key-Playern und Entscheidern in den jeweiligen Segmenten.

1996

Generationswechsel

Horst Will leitete den Generationswechsel ein: Jörg Will erwarb die Firmenanteile seines Vaters und übernahm die Führung der Beratungsgesellschaft.

2001

Basierend auf dem spezifischen Beurteilungs-Know-how begann das ifp bereits in den 70er Jahren, seine Kunden bei der Beurteilung und Entwicklung ihrer vorhandenen Führungskräfte zu unterstützen. Der Erfolg und das daraus resultierende Geschäftsvolumen veranlassten uns 2001, diese Dienstleistungen in dem eigenständigen Geschäftsfeld Managementdiagnostik zu bündeln.
Im Mittelpunkt stehen Beratungsleistungen rund um die Identifikation, Einschätzung und Bindung von Leistungsträgern im Unternehmen.

Die erfolgreiche Entwicklung dieses Geschäftsfeldes führte schließlich zu dessen Verselbständigung als rechtlich eigenständige Unternehmenseinheit neben der Personalberatung. Dies ermöglicht die konsequente Ausrichtung an den jeweiligen Bedürfnissen unserer Mandanten.

2010

Auch der Ausbau der Personalberatung setzt sich fort und führt zu der Bildung zusätzlicher Branchenschwerpunkte. Acht Branchenteams gewährleisten heute ein profundes Verständnis der jeweiligen Anforderungen und eine systematische Vernetzung innerhalb ihrer Branche.

2014

Jubiläumsjahr

Das ifp feierte sein 50-jähriges Bestehen.

2016

Das ifp zählt in seinen beiden Geschäftsbereichen Personalberatung und Managementdiagnostik zu den führenden Anbietern in Deutschland. Wir beschäftigen rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und beraten Kunden im In- und Ausland.