Kennziffer 16.969/05

Das Unternehmen

  • die Volksbank Bad Salzuflen eG ist ein leistungsstarkes und zukunftsfähiges genossenschaftliches Kreditinstitut
  • Bilanzsumme von 740 Mio. € und 140 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • im Marktgebiet anerkannter und etablierter Finanzpartner

Die Aufgabe

  • gemeinsam mit dem Vorstandssprecher erfolgreiche Weiterentwicklung und strategische Ausrichtung des Institutes
  • Ressortverantwortung für Marktfolge Aktiv und Passiv, Banksteuerung einschließlich Risikocontrolling und Rechnungswesen, Organisation/IT, Revision und Personal
  • Repräsentation der Volksbank vor Ort
  • Impulsgeber, Vorbild und Motivator für die unterstellten Mitarbeiter/innen und Führungskräfte

Die Anforderungen

  • qualifizierte bankkaufmännische Ausbildung sowie betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation, beispielsweise in Form eines (Fach)Hochschulstudiums oder des Genossenschaftlichen Bank-Führungsseminars
  • Erfüllung der Bankleiterqualifikation gemäß § 25c KWG
  • profundes Know-how in den Bereichen Marktfolge und Gesamtbanksteuerung
  • ausgeprägte analytische und strategische Begabung sowie gute organisatorische Fähigkeiten
  • souveränes Auftreten, Kommunikations- und Motivationsgeschick sowie spürbares Verantwortungsbewusstsein