Kennziffer 16.953/05

Das Institut

  • im Jahr 2012 gegründetes, eigenständiges Evaluierungsinstitut im Politikfeld der Entwicklungszusammenarbeit
  • ein auf einem strukturierten Konsultationsprozess beruhendes Evaluierungsprogramm dient als strategischer Rahmen für die Kerntätigkeit des Instituts
  • rund 65 Mitarbeitende am Standort Bonn

Die Aufgabe

  • Personalführung und -entwicklung von rund 15 Mitarbeitenden
  • Verantwortung für die Konzeption, Durchführung und Ergebnisverbreitung komplexer und wissenschaftlich fundierter Evaluierungen
  • Beteiligung an der strategischen Positionierung sowie der internen Steuerung des Instituts
  • Vernetzung mit politischen Entscheidungsträgern/-trägerinnen und Evaluierungsexperten/-expertinnen
  • Gestaltung und Weiterentwicklung des Aufgabenfelds der Abteilung im Hinblick auf den von Ihnen gesetzten fachlichen Schwerpunkt
  • Budgetplanung und -steuerung

Die Anforderungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und Fachpublikationserfahrung; eine Promotion ist sehr von Vorteil
  • einschlägige Berufserfahrungen in einem wissenschaftlichen Umfeld, mehrjährige Führungserfahrung sowie Praxiswissen im Stakeholder- Management
  • Know-how qualitativer und quantitativer Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Kenntnisse entwicklungspolitischer Themenfelder und Akteure
  • Tropentauglichkeit zwingend erforderlich
  • ausgeprägte interkulturelle Sozial- und Genderkompetenz
  • Kommunikationsstärke und gutes Verhandlungsgeschick
  • fließende Deutsch- sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse