Kennziffer 16.921/05

Das Unternehmen

  • kommunales Tochterunternehmen einer Stadt in Nordrhein-Westfalen
  • schafft seit mehreren Jahrzehnten qualitativ guten Wohnraum zu bezahlbaren Mieten
  • leistet entscheidenden Beitrag hinsichtlich sozialer Wohnpolitik und nachhaltiger Stadtentwicklung

Die Aufgabe

  • Beratung der Geschäftsführung und -leitung in allen Rechtsangelegenheiten
  • Bündelung und Steuerung aller Rechtsfragen innerhalb des Unternehmens
  • Auswahl und Koordination externer Rechtsberatungen
  • Vertragsmanagement insbesondere hinsichtlich der Erstellung und Prüfung von Kauf- und Mietverträgen im Wohnungs- und Grundstückswesen
  • Bewertung von baurechtlichen Gewährleistungs- und Schadenssachverhalten im Hoch- und Tiefbau
  • Steuerung und Sicherstellung der Durchsetzung von Mietansprüchen
  • nachhaltige und zielorientierte Leitung des Teams

Die Anforderungen

  • erfolgreich bestandenes zweites juristisches Staatsexamen
  • vertiefte Kenntnisse im Miet-, Bau- und Vertragsrecht
  • erste Führungserfahrung
  • idealerweise Berufserfahrung hinsichtlich Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht sowie Vergaberecht und Einkaufsbedingungen
  • Lösungsorientierung sowie unternehmerisches Denken
  • ausgeprägte kommunikative und soziale Fähigkeiten