Kennziffer 16.907/05

Das Unternehmen

  • moderne und leistungsstarke Vertriebssparkasse im Herzen Deutschlands
  • die Sparkasse ist der wichtigste Finanzdienstleister vor Ort
  • rund 300 Mitarbeiter/innen
  • Bilanzsumme von knapp 2 Mrd. Euro

Die Aufgabe

  • Schlüsselposition mit direktem Berichtsweg an den Vorstandsvorsitzenden
  • Verantwortung für die Abteilungen Risikocontrolling, Rechnungs- und Meldewesen mit insgesamt 12 Mitarbeitern
  • Übernahme der Risikocontrolling-Funktion nach MaRisk
  • Beratung des Vorstandes in der Ausgestaltung der Geschäfts- und Risikostrategie
  • Umsetzung der regulatorischen Anforderungen und die Weiterentwicklung von Risikotragfähigkeits- und Quantifizierungsmodellen

Die Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossene betriebswirtschaftliche Ausbildung, z.B. ein Hochschulstudium, das Lehrinstitut, ein Abschluss als dipl. Bankbetriebswirt oder eine vergleichbare Qualifikation
  • umfassende Kenntnisse zu den Themen Gesamtbanksteuerung und Risikocontrolling
  • Einblicke in die Bereiche Finanzbuchhaltung und Steuerrecht
  • strukturierte und durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit einem klaren Blick für das Wesentliche
  • Leistungsbereitschaft und Engagement sowie gute kommunikative Fähigkeiten