Kennziffer 16.824/05

Die Organisation

  • 1,9 Mio. Katholiken leben im Erzbistum Freiburg
  • neben kirchlichen Aufgaben im pastoralen Bereich, unterhält das Erzbistum eine Vielzahl karitativer Institutionen und Einrichtungen
  • 29.000 beschäftigte Mitarbeiter

Die Aufgabe

  • sämtliche Facetten der modernen Personalarbeit
  • ca. 50 Mitarbeitern/innen
  • die Hauptabteilung umfasst die Personalverwaltung, das Arbeits- und Kirchenbeamtenrecht sowie den Personalservicebereich
  • zukunftsorientierte Aufstellung der Hauptabteilungen
  • Entscheidung zu personalpolitischen Grundsatzfragen, Qualitätssicherung und Anpassung von Strukturen in der Personalverwaltung
  • Netzwerker und Dienstleister im gesamten Bistum

Die Anforderungen

  • abgeschlossenes juristisches oder wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudiums
  • einschlägige Leitungserfahrungen im Personalwesen einer kirchlichen oder öffentlichen Verwaltung bzw. einer vergleichbaren Institution
  • Einblicke in zeitgemäße Personalmanagement-Instrumente und –Systeme
  • analytisches Denkvermögen, Engagement und einen starken Gestaltungswillen
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten, eine hohe Lösungs-, Ergebnis- und Mitarbeiterorientierung
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit
  • Veränderungsbereitschaft
  • aktives Mitglied der katholischen Kirche, Identifikation mit deren Grundsätzen und Zielen