Kennziffer 16.821/05

Das Unternehmen

  • mittelständische Gesellschaft mit Hauptsitz in Süddeutschland
  • zugehörig zu einer größeren Unternehmensgruppe
  • führender Hersteller von Hightech-Lösungen für Labore, Forschungsinstitute und die industrielle Produktion innovativer Produkte
  • das Angebotsportfolio reicht von standardisierten Komponenten bis zu maßgeschneiderten Anlagen für die Produktion unter hochreinen Bedingungen

Die Aufgabe

  • Verantwortung für die strategische Weiterentwicklung und den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens in allen technischen, vertrieblichen und kaufmännischen Belangen
  • Ausbau der bestehenden, sehr guten Wettbewerbsposition
  • Impulsgeber für die Erschließung neuer Märkte (national und international); Vorantreiben von Produktinnovationen
  • Analyse und kontinuierliche Verbesserung der internen Prozesse und Fertigungsabläufe
  • Steuerung eines Teams von hochqualifizierten Führungskräften und Mitarbeitern

Die Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossenes, naturwissenschaftliches oder technisches Studium
  • fundierte Praxiserfahrungen in einer vergleichbaren Managementaufgabe in der Industrie, vorzugsweise in einem technologisch anspruchsvollen Umfeld
  • Kenntnisse des internationalen Projektgeschäfts
  • Erfahrungen in der kostenoptimierten Fertigung von Standardkomponenten
  • pragmatische, zielgerichtete Arbeitsweise
  • souveränes, authentisches Auftreten; diplomatisches Fingerspitzengefühl, Durchsetzungskraft
  • wertschätzender und ergebnisorientierter Führungsstil