Kennziffer 16.763/05

Das Unternehmen

  • die Sparkasse Arnsberg-Sundern ist der wichtigste Finanzdienstleister vor Ort
  • zentraler Hauptsitz in Arnsberg-Neheim
  • acht personenbesetzte sowie zehn SB-Filialen und rund 220 Mitarbeiter/innen
  • Bilanzsumme von 1,3 Mrd. Euro

Die Aufgabe

  • gemeinsam mit dem Vorstandskollegen strategische und zukunftsorientierte Ausrichtung des Hauses
  • Funktion als Überwachungsvorstand nach MaRisk
  • Schwerpunkte liegen in der Gesamtbanksteuerung sowie dem Risikomanagement und umfassen die Bereiche Unternehmenssteuerung, Marktfolge Aktiv und Passiv, Sanierung und Abwicklung sowie den Dienstleistungsbereich
  • abgerundet wird das Ressort durch weitere Stabsbereiche (u.a. IT, Organisation, Interne Revision)
  • Hauptaufgaben sind die risikoorientierte Steuerung und Beurteilung des Aktivgeschäftes sowie die kontinuierliche Verbesserung und Effizienzsteigerung der internen Prozesse
  • Übernahme repräsentativer Aufgaben

Die Anforderungen

  • qualifizierte theoretische Ausbildung (z.B. Hochschulstudium oder Lehrinstitut)
  • fundiertes Know-how in der Gesamtbanksteuerung, im Risikomanagement und im Kreditgeschäft
  • ausgeprägtes Risikobewusstsein und Vorerfahrung in der Leitung größerer Organisationseinheiten
  • dynamisches und souveränes Auftreten sowie eine analytische und konzeptionelle Begabung
  • gute organisatorische Fähigkeiten und diplomatisches Geschick
  • durch Teamgeist und Offenheit sowie Zielorientierung und Konsequenz gezeichneter Führungsstil