Kennziffer 16.759/05

Das Unternehmen

  • Mittelständisches Familienunternehmen der chemischen Industrie mit internationalen Produktionsstätten
  • Spezialadditive u.a. für die Bauindustrie
  • Dienstsitz ist in Bayern

Die Aufgabe

  • Globale wie auch zentrale Schnittstellenfunktion im Segment Special Additives
  • Beteiligung am Ausbau des Additivgeschäftes für die Bauindustrie
  • Begleitung des globalen Roll Out der Produktgruppe
  • anwendungstechnischen Beratung der Kunden und internen Schnittstellen
  • Portfoliomanagement gemeinsam mit dem Marketing/Vertrieb
  • Identifikation neuer Marktpotentiale
  • Entwicklung und Prüfung kundenspezifischer Produkte sowie Entwicklung, Umsetzung und Optimierung der bestehenden Produkte und Neuentwicklungen
  • Schulung der Vertriebsmitarbeiter
  • globale Rezeptur- und Rohstoffverantwortung

Die Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossenes Chemie- oder Ingenieursstudium oder einvergleichbarer technischer Ausbildungshintergrund
  • mehrjährige Erfahrungen in der Bauchemie
  • hohe Kunden-, Ziel- und Ergebnisorientierung
  • gute Problemlösekompetenzen
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Durchsetzungsstärke und Verhandlungsgeschick
  • soziale und interkulturelle Kompetenz
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zu nationalen und internationalen Dienstreisen