Kennziffer 16.703/05

Das Unternehmen

  • Die Sparkasse Ulm ist Marktführer in der Region
  • Geschäftsgebiet umfasst die Stadt Ulm und den Alb-Donau Kreis mit über 300.000 Einwohnern
  • Bilanzsumme von 6,1 Mrd. Euro
  • 70 Geschäftsstellen und rund 1100 Mitarbeiter/innen

Die Aufgabe

  • gemeinsam mit dem Vorstandskollegen strategische und zukunftsorientierte Ausrichtung des Hauses
  • Funktion als Marktfolgevorstand nach MaRisk
  • Verantwortung für die Bereiche Marktfolge Aktiv und Passiv, Sanierung und Abwicklung sowie den Dienstleistungsbereich
  • Hauptaufgaben sind die risikoorientierte Überwachung und Steuerung der Kreditgeschäfte sowie die Sicherstellung einer effizienten Prozess-, Ablauf- und Aufbauorganisation
  • Übernahme repräsentativer Aufgaben

Die Anforderungen

  • qualifizierte theoretische Ausbildung (z.B. Hochschulstudium oder Lehrinstitut)
  • fundiertes Know-how im anspruchsvollen, komplexen Kreditgeschäft sowie im gesamten Bankgeschäft
  • ausgeprägtes Risikobewusstsein und Kenntnisse in den Bereichen Sanierung, Abwicklung und in Rechtsfragen
  • Erfahrung in der Optimierung von Kreditprozessen
  • dynamisches und souveränes Auftreten sowie eine analytische und konzeptionelle Begabung
  • gute organisatorische Fähigkeiten und diplomatisches Geschick
  • durch Teamgeist und Offenheit sowie Zielorientierung und Konsequenz gekennzeichneter Führungsstil