Kennziffer 16.636/05

Das Unternehmen

  • zukunftsorientierter katholischer Wohlfahrtsverband mit einer Vielzahl sozialer und karitativer Einrichtungen sowie Dienste
  • 220 Mitarbeiter/innen in sechs ambulanten Pflegestationen, dem Ambulant Palliativpflegerischen Dienst, vier Tagespflegen, zwei Krankenhaus- Sozialdiensten, dem Betreuten Wohnen, einem Projekt „Würdige Sterbebegleitung“
  • Sitz in NRW

Die Aufgabe

  • Verantwortung für die inhaltliche und wirtschaftliche Ausrichtung des Bereiches „Alter und Pflege – Ambulante und teilstationäre Hilfen“
  • Beratung und Unterstützung der Leitungskräfte sowie deren Auswahl, Einarbeitung und Nachbesetzung
  • Steuerung des Bereichs im Rahmen des Finanzetats
  • Weiterentwicklung der Qualität
  • bedarfsgerechte, sozialraum- und zukunftsorientierte Angebotsstruktur

Die Anforderungen

  • Zugehörigkeit zur christlichen Kirche
  • Pflege- bzw. sozialwissenschaftliches Studium
  • Führungspraxis in der ambulanten Alten- bzw. Krankenpflege
  • gute unternehmerische und kaufmännische Kenntnisse
  • einfühlsame team- sowie ergebnisorientierte Mitarbeiterführung und – förderung
  • ausgewiesene kommunikative, konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten
  • Identifikation mit Auftrag, Werten und Zielen der Katholischen Kirche