Kennziffer 16.398/05

Das Unternehmen

  • die Münchener Hypothekenbank eG ist als anerkannter Emittent von Hypotheken- und Öffentlichen Pfandbriefen am Markt etabliert
  • Bilanzsumme von über 39 Mrd. € sowie ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Mitglied des genossenschaftlichen Verbundes sowie Partner der Volksbanken und Raiffeisenbanken

Die Aufgabe

  • strategische Ausrichtung und weitere Stärkung der Position des Hauses als erfolgreiche eigenständige Pfandbriefbank gemeinsam mit den beiden Vorstandskollegen
  • Verantwortung des gesamten Bereiches Marktfolge
  • risikoorientierte Steuerung und Beurteilung des Kreditgeschäftes sowie kontinuierliche Verbesserung und Effizienzsteigerung interner Prozesse
  • zudem Leitung der beiden Gesellschaften M-Wert und M-Service GmbH
  • zielorientierte Führung der im Ressort angesiedelten Mitarbeiter

Die Anforderungen

  • qualifizierte theoretische Ausbildung mit abgeschlossenem (Fach-) Hochschulstudium und verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Erfüllen der Voraussetzungen nach § 25c KWG
  • langjährige Führungserfahrung in einem Kreditinstitut und profunde Kenntnisse in der Marktfolge Kredit resp. im Risikomanagement
  • Pfandbriefexpertise und fundiertes Know-how in der Ausübung umfassender Votierungskompetenzen
  • souveränes Auftreten, gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie unternehmerisches Denken und Handeln