Bereits seit Beginn der Studie von FOCUS und Statista im Jahr 2014 ist das ifp in der Liste der ausgezeichneten Top-Personaldienstleister in der Kategorie „Executive Search“ vertreten.

Im zweiten Jahre der „FOCUS-BUSINESS“-Reihe, die den Themen Wirtschaft, Karriere und Gehalt vorbehalten ist, wurden in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen Statista die herausragenden Personalberater 2018 ermittelt.

Darunter findet sich zum wiederholten Mal das ifp, dessen Personalberater sich als Branchenexperten verstehen, die innerhalb hochspezialisierter Branchenteams ein herausragendes Verständnis für die Anforderungen ihrer jeweiligen Märkte entwickeln. Mit dieser Marktkenntnis und ihren kontinuierlich wachsenden Netzwerken generieren sie für den Kunden einen einzigartigen Mehrwert.

In der Studie befragte Statista 2400 Personalverantwortliche von Unternehmen sowie gut 3400 Kandidaten, die von Personaldienstleistern vermittelt wurden. Alle Teilnehmer konnten mit Hilfe einer Longlist aus 2000 Unternehmen bis zu zehn bekannte Personalberater wählen, auch freie Nennungen waren erlaubt.
Die Unternehmen konnten hinsichtlich Qualität und Auswahl der angebotenen Kandidatenprofile bzw. Positionen, Servicequalität, Preis-Leistungs-Verhältnis und Vermittlungsgeschwindigkeit sowie Absprache und Kommunikation während der Vermittlungsaktion bewertet werden. Entscheidend für die Aufnahme in die Liste der Top-Unternehmen waren eine Mindestanzahl an Nennungen, eine Mindestnote über alle Bewertungsbereiche sowie ein Mindestanteil an Weiterempfehlungen.

 

Veröffentlicht: FOCUS BUSINESS „Gehalt & Karriere“,  Ausgabe Mai/Juni 2018