Die DIN 33430 beschreibt die Qualitätskriterien und -standards für die berufsbezogene Eignungsdiagnostik. Die erste Fassung aus dem Jahr 2002 wurde grundlegend überarbeitet und ergänzt, seit 2016 gelten die Standards der aktuellen Norm.

Zielgruppe

HR-Führungskräfte und Mitarbeiter, die anwendungsbezogenes Wissen über die DIN 33430 erwerben, erneuern und in ihre Berufspraxis umsetzen möchten

 

Dozenten

  • Martina Janiczek, Leiterin der ifp Akademie für Managementdiagnostik
  • Rainer Bäcker, Leiter der ifp Managementdiagnostik, Mitglied im Arbeitsausschuss „Berufsbezogene Eignungsdiagnostik“ zur Erarbeitung der DIN 33430

 

Inhalt

Welche Bedeutung für die Praxis haben die Qualitätsanforderungen der DIN 33430 für die berufsbezogene Eignungsdiagnostik? Wie stehen unser diagnostisches Vorgehen im Unternehmen und die DIN 33430 in Einklang miteinander? Was sind die wichtigsten Praxistipps?

 

Die Schulung beinhaltet folgende Themen:

  • die DIN 33430 verstehen:
    Anspruch und Bedeutung, Aufbau und Systematik
  • Gestaltung der entscheidenden Schritte im diagnostischen Prozess
    -  Auftragsklärung, Anforderungsanalyse, Planung
    -  Personenrollen in der DIN 33430
    -  Gestaltung von Verfahren, deren Durchführung und Auswertung
    -  Anforderungen an Methoden und Instrumente
  • Berücksichtigung der DIN 33430 in der beruflichen Praxis

 

Diskussionsforum

Sie erhalten einen sechsmonatigen Zugang zum Akademie-Portal. Das Akademie-Portal ist ein geschützer Bereich für die Teilnehmer an unseren Aus- und Weiterbildungen. Zur Unterstützung der Umsetzung der DIN 33430 in der Praxis können Sie dort mit anderen Teilnehmern diskutieren, sich austauschen und auch im Nachgang noch Fragen an die Dozenten stellen. 

 

Rahmen

Dauer: 10-16 Uhr, eintägig

Ort: Disch-Haus | Brückenstraße 21 | 50667 Köln


Kosten: 580 € inkl. Verpflegung


Weitere Termine sind in Hamburg und München geplant. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei uns, dann lassen wir Ihnen die Informationen hierzu rechtzeitig zukommen.


Anmeldung
Melden Sie sich bitte per E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an:

akademie@ifp-online.de